Peterle, geb. im Januar 2015
Peterle ist ein schöner schwarz-weißer Kater. Er ist bereits kastriert, entwurmt und geimpft.

Bisher ist Peterle ein Hauskater, bei dem Freigang noch nicht erprobt wurde. Er wird als Einzelkater gehalten. Versuche, ihn mit anderen Katzen oder Hunden zusammen zu halten, haben nicht gut funktioniert, da er die anderen angefaucht hat. Beides müsste ausprobiert werden. Vielleicht wäre Peterle auch ein guter Hofkater mit Familienanschluss.

Dafür ist er ein guter Familienkater. Er hat eine enge Beziehung zu seinen Menschen, ist verschmust und zahm. Am liebsten macht er Bauchmassagen bei seinem Frauchen.

Leider fehlt der Familie die Zeit, die Peterle benötigt. Ein paar Stunden kann er alleine bleiben, aber aus verschiedenen Gründen bleibt der Kater momentan längere Zeit z.B. ein Wochenende alleine. Besonders in dieser Zeit passiert es, dass er möglicherweise aus Einsamkeit in die Wohnung uriniert oder diese als sein Reich markiert. Die Gründe dafür sind noch nicht eindeutig festzustellen, aber wenn er nicht alleine ist, uriniert er auch nicht in die Wohnung. Der Zeitmangel und das Urinieren besonders in einer Wohnung mit Kind, sind der Grund, weshalb wir Peterle eine neue Bezugsperson oder Familie wünschen. Vor Fremden hat er keine Angst.

Schutzgebühr: 50€

Bei Interesse bitte an Anita Kruse Tel.: 015123821972 melden. (Abzuholen wäre Peterle in Vechta)

Bei Fragen oder falls noch Informationen fehlen, dürfen Sie sich gerne bei uns melden.

 

Go to top