Shiva

Shakira
         Europäisch-Kurzhaar
              grautiger mit weiß
           weiblich,kastriert
              geb. 01/2018

Shakira hatte bislang entweder noch nicht viel Kontakt zum Menschen oder musste schlechte Erfahrung sammeln. Die hübsche Katzendame ist uns gegenüber sehr misstrauisch und lässt sich noch nicht berühren. In einer liebevollen, ruhigen Umgebung wird sich das aber sicherlich schnell verbessern. Wie vermuten, dass sie im Grunde eine uns Menschen gegenüber aufgeschlossene Katze ist. Spätestens zur Fütterungszeit kommt Shakira angeflitzt und zeigt ihren Pflegern gegenüber wenig Angst oder Scheu. Kommt aber die Hand zum Streicheln, zieht sie sich zurück und kann auch mal austeilen. Mit Artgenossen nach ihrem Geschmack kommt Shakira sicherlich gut aus. Im Tierheim zeigt sie sich bisher, insbesondere bei der Fütterung, als eher dominant. Aus diesem Grunde vermitteln wir Shakira nur in einen Haushalt mit bereits älteren Kindern oder auch als Hofkatze. Nach der Vierwöchigen Eingewöhnung sollte sie auf jeden Fall Freigang bekommen.

Go to top