ehrenamtliche Mitarbeit

Viele Tätigkeiten, die für den Betrieb des Tierschutzhofes erforderlich sind, werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern erledigt.

Vermittlungsteam
Der Tierschutzhof ist an sechs Tagen in der Woche für Besucher geöffnet. So ist ausreichend Zeit, die Tiere kennen zu lernen und sich beraten zu lassen. Diese Vermittlungstätigkeit und auch der gleichzeitige Telefondienst werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern aus dem Vermittlerteam erledigt.

Kontrollteam
Wenn ein Tier vermittelt wurde, bekommen die neuen Besitzer nach ca. 4 bis 6 Wochen Besuch vom Tierschutzhof. Wir wollen uns überzeugen, dass es dem Tier gut geht und dass die Besitzer mit ihrem neuen Hausgenossen zu Recht kommen und glücklich sind. Meist werden wir bei diesen Besuchen herzlich empfangen und nutzen sie, um eventuell aufgetretene Fragen oder Probleme in Ruhe zu besprechen. Diese Besuche werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern des Kontrollteams erledigt.

Veranstaltungen
Drei bis vier mal im Jahr organisieren wir größere Veranstaltungen auf dem Tierschutzhof, wie zum Beispiel den Tag der offenen Tür oder den Adventskaffee. Bei der Vorbereitung und Durchführung solcher Veranstaltungen ist jede helfende Hand gefragt.

Spaziergänger
Die Hunde auf dem Tierschutzhof leben oft Wochen oder manchmal auch Monate bei uns. Die Tierpfleger sind mit der eigentlichen Versorgung weitestgehend beschäftigt, so dass wenig Zeit bleibt, mit den Hunden lange zu spielen oder spazieren zu gehen. Während der Öffnungszeiten wird dies von zahlreichen Besuchern übernommen. Sie kommen zum Tierschutzhof, manche sogar täglich, um mit Hunden spazieren zu gehen und ihnen die notwendigen Streicheleinheiten zu geben. So können wir gewährleisten, dass alle Hunde regelmäßig spazieren gehen und genügend Kontakte und Beschäftigung haben.

Wenn Sie Zeit und Lust haben, sich ehrenamtlich für unsere Tiere zu engagieren, kommen Sie einfach während der Öffnungszeiten vorbei oder rufen Sie uns an und sprechen mit der Tierheimleitung. Wir freuen uns über jeden, der uns bei unserer Arbeit unterstützt.

Go to top